Einheit leben, um authentische Zeugen der Liebe Gottes in unsere Gesellschaft zu sein.

Unsere Vision ist – ausgehend vom Gebet Jesu im Johannes-Evangelium, Kapitel 17 – die Einheit aller Christen, christlichen Gemeinden und Jugendarbeiten in der Stadt und im Umfeld von Kassel.

Einheit bedeutet für uns dabei nicht Uniformität, sondern dass wir uns gerade wegen unserer Verschiedenheit einig werden und gemeinsam die Liebe Gottes durch Jesus bezeugen und verkündigen.

ALL FOR ONE Kassel will mit seiner Arbeit vorrangig Menschen zwischen 16 und 35 Jahren erreichen, egal ob sie Christen sind oder Anhänger von anderen Religionen und Weltanschauungen. Darüber hinaus soll sich jeder angesprochen fühlen, der sich mit einer innovativen und kreativen Art von Gottesdiensten identifizieren kann.

Die Grundlagen unserer Arbeit

Ekklesiologisch

Jesus fordert uns auf, gemeinsam den Glauben an ihn weiterzugeben und einander in Liebe und Eintracht zu begegnen. Durch unser Netzwerk ALL FOR ONE Kassel sollen Beziehungen und Kontakte untereinander und über die eigenen Gemeindegrenzen hinaus aufgebaut und gepflegt werden.

Missionarisch

Wir, das Netzwerk ALL FOR ONE Kassel, wollen Menschen die Liebe Gottes bezeugen, ihnen Hoffnung auf ewiges Leben schenken, sie im diesseitigen Leben als Kinder Gottes ermutigen und ein Licht für unsere Gesellschaft sein. Wir wollen nicht unter uns bleiben, sondern mutig unserer Stadt und dem Umland unseren Glauben bezeugen.

Öffentliche Meinung

Wir glauben, dass der christliche Glaube gesellschafts- und lebensrelevant ist und dass er nicht zu einer Privatsache degradiert werden sollte. Wir wollen daran arbeiten, dass man sich in unserer Gesellschaft offen zum Glauben und zur Gemeinschaft der Christen bekennen kann und dass die Akzeptanz von einem christlichen Lebensstil in der Gesellschaft und besonders bei jungen Menschen wächst und als Bereicherung für das eigene Leben erfahren werden kann.

ALL FOR ONE Kassel verpflichtet sich ausdrücklich, keine neuen Gemeindegründungen vorzunehmen, sondern als Netzwerk verschiedener Konfessionen und Denominationen bestehen zu bleiben und die Vision der Einheit in der Vielfalt zu leben. Menschen, die durch unsere Arbeit zum Glauben an den dreieinen Gott kommen werden von uns auf ihrem weiteren Glaubensweg begleitet. Bei Bedarf beraten wir sie auch in Bezug auf die Gemeindewahl. Dabei bekennen sich alle Mitgliedsgemeinden von ALL FOR ONE Kassel dazu, den einzelnen Menschen mit seinen Bedürfnissen und Vorlieben im Blick zu haben und nicht
das Wachstum der je eigenen Gemeinde oder Gemeinschaft anzustreben.

Bei allem, was wir tun, wollen wir groß denken, weil unser Gott groß ist. Gott hat uns nicht dazu berufen, dass wir uns klein machen oder klein halten lassen. Er will, dass wir mutig seinen Namen groß machen und der Welt Salz und Licht sind. So wollen wir uns vom Heiligen Geist leiten lassen, um zu erkennen, was Gottes Plan ist. Unsere eigenen Gedanken und Wünsche wollen wir zurückstellen und so Werkzeuge seiner Liebe werden. So werden wir gemeinsam wachsen und eine Einheit bilden, durch die Menschen in Fulda und weit darüber hinaus Jesus kennenlernen werden.